Projekte

Besonderheiten wie der Bau eines Brunnens auf einem historischem Brunnenhalses oder der Einbau von großformatigen Bodenplatten bis 3,2 Tonnen auf dem Stadtplatz in Ingelheim gehören zu den spannenden Herausforderungen zu den bewährten Aufgabenstellungen.

Hierbei handelt es sich um Projekte bei denen wir meist in der Planungsphase eingebunden werden um die Grenzbereiche des Steinmetzhandwerks auszuloten.

Sie planen ein Bauprojekt?
Schreiben Sie uns an!

Rheintorbrunnen in Oppenheim

Auf dem bei Ausgrabungsarbeiten gefundenem historischem Brunnenschacht wurde der Rheintorbrunnen nach Entwürfen des Architekturbüros Prof. Hamann aus rotem Mainsandstein neu errichtet.

Sockel für das Landesmuseum Darmstadt

Im Zuge des Umbau des Landesmuseums Darmstadt wurden wir beauftragt monolithisch erscheinende Skulpturensockel aus Udelfanger Sandstein mit einer Stahl-Innenkonstruktion herzustellen und zu versetzen.

Stadtplatz Ingelheim

2010 wurden wir beauftragt den Stadtplatz in Ingelheim zu bauen. Hier wurde ein Platz von rd. 700 Quadratmetern mit Basalt- und Kalksteinplatten in Großformaten verlegt.

Die Menge der übergroßen Basaltschwellen entsprach bei diesem Projekt etwa der Jahresproduktion eines Basaltbruches. In Zusammenarbeit mit einem Eifeler Basaltbruch war es möglich die zu benötigte Menge zu brechen und fristgerecht zur Verfügung zu stellen.

Die Herstellung der Kalksteinplatten war bei diesem Projekt jedoch noch weitaus schwieriger zu bewerkstelligen, weil Bodenplatten von 2,4 x 2,5 x 0,2 m hergestellt werden mußten. Die dafür notwendigen Blöcke waren bis zu 30 Tonnen schwer und haben das Steinbruchgerät und die Verarbeitungsmaschinen im Sägewerk an ihre Leistungsgrenzen geführt.

Das versetzen der 3,2 Tonnen schweren Platten war technisch herausfordernd und vermutlich einmalig als Aufgabenstellung für einen Steinmetzbetrieb.

Innerhalb dieses Stadtplatzfeldes, das vom Architekturbüro Adler & Olesch geplant wurde ragt ein kugelförmiger Brunnen aus der Fläche, der von der geraden Platzfläche in eine gespannte Kugeloberfläche übergeht.