Denkmäler

Sie planen ein Restaurierung?
Schreiben Sie uns an!

Germersheim - Kriegerdenkmal 1870/71

2015-17 wurde das Kriegerdenkmal für Germersheim restauriert. Für die Umgestaltung der Innenstadt wurde das Denkmal um rd. 9 m versetzt und in diesem Zuge restauriert.

Umfangreiche Arbeiten waren hierfür durchzuführen. Der Schilfsandstein war stark verwittert, so dass eine Reihe von reich profilierten Massivvierungen einzubauen waren und die vier Säulen erneuert werden mussten.

Der Löwe wurde von einem befreundetem Stzeinmetzbetrieb aus Bamberg restauriert und durch das Atelier Erich Pummer GmbH im Vakuum Kreislauf Verfahren gefestigt.

Nach Fertigstellung der Bauteile und der Skulptur wurden diese Ende 2017 wiederaufgebaut.

Denkmal zum Feldzug 1870/71 für Rauenthal

Für den Wiederaufbau der Steinbauteile für das Denkmal zum Feldzug von 1870/71 für Eltville-Rauenthal wurden die Bauteile aufgenommen, restauriert und der Keramik-Adler restauriert.

Zusätzlich wurde ein Abguss des Adlers ausgeführt, der über eine Silikon-Gipsform enstanden ist, bei der eine Reihe von Durchbrüchen an der Plastik viel Phantasie beim Formenbau und Abguss erforderten.

Napoleonstein auf dem Hauptfriedhof Mainz

Die Aufgabenstellung zur Restaurierung des Napoleonsteins auf dem Hauptfriedhof Mainz war zum einen die Steinbauteile zu restaurieren und zum anderen die Eisenteile, die stark in Mitleidenschaft gezogen waren, wieder instand zu setzen und teilweise im Eisengußverfahren zu erneuern.

Nach Reinigung und Restaurierung der Steine durch unsere Restauratoren in Mainz wurden etwa 8000 Buchstaben und Zahlen neu angelegt und Blattgoldvergoldungen an der Bekrönung, den Adlern und den Fackeln der Axtbündel aufgebracht. Die reich verzierten Eisenschwerter waren auf einer sogenannten Seele aus Eisen aufgefädelt und vernietet und diese Seele hatte durch Rostsprengung die Gußteile beschädigt.

Nach Restaurierung der Schwerter wurden diese wieder auf einer Edelstahlseele montiert, vernietet und oberflächlich bronziert.