Villa mit Travertin Fassade

Bei dieser Villa wurde die Fassade im Erdgeschoss sowie Teile im Innenbereich mit bruchrau-gespaltenen Fassadenplatten in Travertin bekleidet.

Die Eckausbildungen und Laibungen wurden auf Gehrung ausgeführt und alle Flächen wurden abschließend zu einer organisch-fließenden Oberfläche nachbearbeitet.

Im Bereich einiger Fenster wurde der Travertin in Form von speziellen Laibungsverkleidungen als architektonisches Gestaltungselement verwendet.

Architekt: Grosshauser Architekten BDA