Bauen

Das Bauen mit Naturstein verfolgen wir seit Jahrzenten mit Passion und viel Erfahrung.

Beginnend mit der Auswahl von Steinen für die passende Bestimmung am Einbauort muss auch die einzelne Platte, Tafel oder der Block vor der Verarbeitung durch den Steinmetz entsprechend begutachtet werden, um ein perfektes Bauergebnis zu erziehlen. Nur wer selbst fertigt kann auch den Zuschnitt objektspezifisch platzieren und ein harmonisches Bild mit der Kenntnis der Einbausituation planen.

Die Fertigung erfolgt in unserem Werk mithilfe von CNC-Mascininen, die digital erstellte Schnitztpläne verarbeiten und mit Hilfe von unseren Natursteinspezialisten zum gelungenem Einbauprodukt verarbeiten.

Der Einbau wird bei jedem Projekt von einem Bauleiter begleitet, der die Bauabläufe optimiert und seine Mitarbeiter fachgerecht umsetzen lässt.

Einpflege und Erstellung von Wartungsplänen oder Pflegeanleitungen für den Endkunden werden ebenfalls ausgeführt und mitgeliefert.

Sie planen ein Bauprojekt?
Schreiben Sie uns an!

Hilchenhaus in Lorch

Verkleidung des Erschließungsbau des Hilchenhauses mit einem schlesischem Sandstein, der auf der Vorder- und Seitenfläche mit einer steinmetzmäßig gespitzten Oberfläche versehen wurde.

Auf den beiden übrigen Seitenflächen mit einer geschliffenen Oberfläche. Die Platten wurden nach Steinfärbung und Struktur vor Einbau sortiert und verteilt.

Küchenarbeitsplatten in Emperador Light

Küchenarbeitsplatten aus Emparador Light Marmor mit fein geschliffener Oberfläche. Ausführung mit Unterbaubecken und Gaskochfeld. Die unterseitig gefalzten Sichtkanten wurden im Sichtbereich von drei auf einen Zentimeter dünner gefräst. Der fein geaderte Naturstein auf den individuell angefertigten Küchenmöbeln in Echtholz integriert die Küche perfekt in den offen angrenzenden Wohnbereich.

St. Pankratius in Budenheim

Bei der Ausführung der Boden- und Altarfläche in der Kapelle der katolischen Kirche St. Pankratius in Budenheim wurde ein Andeergneis aus der Schweiz verbaut.

Altar und Tabernakel wurden aus Comblanchien Kalkstein ausgeführt. Der Altar wurde vor Ort aus einem rd. 4,5 Tonnen schwerem Steinblock gehauen und geschliffen. Der Tabernakel wurd in unserer Werkstatt gefertigt.