Naturstein im Wohnbereich

Wohnen

Naturstein wird von Steinmetzen seit Jahrtausenden im Wohnbereich verwendet. In früheren Zeiten oft als einzig verfügbarer Baustoff für eine stabile Verwendung der regional verfügbar war.

Aber auch heute noch ein Zeichen für Stabilität, weil Gebäude über Jahrhunderte erhalten blieben.

Steinoberflächen in Wohnbereichen sind ein Garant für dauerhaft schönes Wohnen und nachhaltiges Bauen.

Eine optische Abnutzung findet nicht statt und es finden sich immer neue Betrachtungsweisen für lebendige Steinstrukturen und Oberflächen.

Sie planen ein Wohnprojekt?
Schreiben Sie uns an!

Kaminverkleidung in Caesarstone Alpine White

Kaminverkleidung in Caesarstone Alpine White 5110
Kaminverkleidung in Caesarstone Alpine White 5110
Kaminverkleidung in Caesarstone Alpine White 5110Kaminverkleidung in Caesarstone Alpine White 5110

Kaminverkleidung, Bodenplatten und Lowboards aus großformatigen Platten in Quarz-Kompositmaterial, Caesarstone 5110 Alpine White, poliert. Das creme-weiße Material mit dezenter Marmoroptik präsentiert sich edel-zurückhaltend im hochwertig gestalteten Wohnraum.

Alle Eckübergänge wurden in Massivoptik auf Gehrung (45°-Verklebung) ausgeführt.

Interior Design: Constanze Ladner

Gartentreppe in Kalkstein

Gartentreppe in Kalkstein
Gartentreppe in Kalkstein

Eine Gartentreppe der besonderen Art:

Die massiven Quader aus Savonnieres Kalkstein stehen inmitten eines Teichbeckens aus Stahl. Zur Vermeidung aufsteigender Feuchtigkeit wurde oberhalb der Wasseroberfläche eine Horizontalsperre eingearbeitet.

Architekt: Grosshauser Architekten BDA

Fotos: Sandra Hauer / Nah Dran Photografie

Gartentreppe in Kalkstein

Kaminverkleidungen in Naturstein

Die Herstellung von Kaminmasken oder die Verkleidung von Kamineinsätzen sollte neben den optischen Kriterien auch hinsichtlich der zu erwartenden Hitzeeinwirkung sorgfältig geplant werden.

Eine angemesssene Materialstärke ist ebenfalls nützlich beim Kontakt mit Holzscheiten und Kaminbesteck.